top of page

Gefüllte Aubergine mit Feta und Granatapfel

Aktualisiert: 9. Sept. 2023


Zutaten

  • 2 Auberginen

  • 6 Knoblauchzehen, ungeschält

  • 8 Esslöffel Olivenöl

  • 1 Granatapfel

  • 2 Esslöffel Granatapfelmelasse

  • 100g/3½oz Feta

  • 4 Esslöffel Minze, nur die kleinsten Blätter

  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer


Methode

1. Den Ofen auf 200C/180C Umluft/Gas 6 einstellen.


2. Die Auberginen halbieren und die Schnittflächen gitterförmig einritzen, jedoch nicht so tief, dass die Haut durchstochen wird.


3. Die Auberginen mit der Schnittfläche nach oben und den Knoblauchzehen in der Schale in einen Bräter legen. 4.


4. Die Auberginen großzügig mit Olivenöl bestreichen, mit etwas Salz würzen und 1 Stunde lang backen, bis sie weich sind. Aus dem Ofen nehmen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben, ohne die Haut zu zerreißen. 5.


5. Drücken Sie die Knoblauchzehen mit Daumen und Zeigefinger aus der Haut und zerdrücken Sie sie mit dem Gabelrücken zu einer Paste.


Den Granatapfel aufbrechen und die Kerne entfernen. Den größten Teil der Kerne mit dem Auberginenfleisch, dem zerdrückten gerösteten Knoblauch, etwas Salz und Pfeffer, dem Granatapfelsirup und den Minzblättern vermischen.


Die Füllung in die leeren Schüsseln geben, den Feta-Käse darüber bröckeln, einige Granatapfelkerne und etwas Minze darüber streuen. Servieren.


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page